Das Emder Bürgerforum Foren-Übersicht Das Emder Bürgerforum
DER interaktive Treffpunkt im Web rund um die ostfriesische Seehafenstadt
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Sommerfrische in Kunsthalle Emden

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Emder Bürgerforum Foren-Übersicht -> Kunst, Kultur, Film & Musik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tanja



Anmeldedatum: 04.01.2005
Beiträge: 346

BeitragVerfasst am: Fr., 29.06.2012, 09:03    Titel: Sommerfrische in Kunsthalle Emden Antworten mit Zitat

Langer Kunstabend in Kunsthalle Emden
Am Dienstag, den 3. Juli 2012 findet in der Kunsthalle Emden der nächste lange Kunstabend bis 21 Uhr statt. In der Reihe Keine Angst vor Kunst führt die kunsthistorische Volontärin Christina Grevenbrock ab 19 Uhr durch die Ausstellung „Herbert Brandl. Landschaften“. „Sehen wir in Herbert Brandls Werken Berggipfel oder sind es doch Nordseewellen?“ fragt sich mancher Besucher. Grevenbrock beantwortet in der Gesprächsführung diese und auch weitere Fragen wie: „Was meint der international erfolgreiche Künstler, wenn er sagt, er betriebe Zen-Malerei, und wieso bezeichnet er sich eigentlich als „Mal-Schwein?“.

Herbert Brandl hat sich nicht nur intensiv mit der europäischen, sondern auch mit der asiatischen Kunsttradition befasst. Der Betrachter mag Herbert Brandls kaum Glauben schenken, wenn er den Entstehungsprozess seiner großformatigen Gemälde als spontan und dreckig beschreibt. Den Gemälden in der Kunsthalle Emden ist davon nichts anzumerken. Die Spanne von ungegenständlicher Malerei bis hin zu Landschaftsdarstellungen zeigen grandiose Bergpanoramen, Wälder, Wiesen oder Täler bis hin zu leuchtkräftigen, abstrakt anmutenden Leinwänden. Parallel dazu lädt die diesjährige Sommerauswahl der Sammlung Henri Nannen zu einem Spaziergang durch die farbexplosive Ausstellung, wie bei Herbert Brandl mit verschiedenen Naturdarstellungen, ein. Neben der Norddeutschen Landschaft von Heiner Altmeppen sehen die Gäste Highlights von Emil Nolde, Gabriele Münter, Max Beckmann und Erich Heckel. Die Sommerausstellungen sind bis zum 9. September 2012 zu sehen.

Mit dem langen Kunstabend wendet sich die Kunsthalle Emden an spontane Besucher, die ihren Feierabend unterhaltsam und aktiv verbringen möchten. Ab 17 Uhr ist der Eintritt ermäßigt auf 4 Euro pro Person. Die Teilnahem am Führungsangebot „Keine Angst vor Kunst“ ist kostenfrei. Anmeldung erbeten unter Telefon (0 49 21) 97 50 70.

www.kunsthalle-emden.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Emder Bürgerforum Foren-Übersicht -> Kunst, Kultur, Film & Musik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Server bereitgestellt durch MD Hardware & Service, Emden
Idee, Design & Pflege: Aiko Recke, Emden & Münster 2004-2005
(vollständiges Impressum)