Das Emder Bürgerforum Foren-Übersicht Das Emder Bürgerforum
DER interaktive Treffpunkt im Web rund um die ostfriesische Seehafenstadt
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kunsthalle Emden öffnet Rosenmontag (Abends Vortrag)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Emder Bürgerforum Foren-Übersicht -> Kunst, Kultur, Film & Musik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tanja



Anmeldedatum: 04.01.2005
Beiträge: 346

BeitragVerfasst am: Di., 25.02.2014, 14:38    Titel: Kunsthalle Emden öffnet Rosenmontag (Abends Vortrag) Antworten mit Zitat

Am Rosenmontag, 03. März 2014, öffnet die Kunsthalle Emden ab 10 Uhr. „Die Rosenmontags-Öffnung hat sich über die Jahre einfach eingebürgert“, erklärt Geschäftsführerin Eske Nannen. „Die Gäste wissen das inzwischen und planen danach.“ Die aktuelle Ausstellung „Lyonel Feininger. Holzschnitte eines Bauhaus-Künstlers“ (noch bis 11.05.2014) dürfte so manchen zusätzlichen Kunstfreund an diesem Sonderöffnungstag nach Emden locken. Ein Museumsbesuch am Montag ist eine ungewöhnliche Ausnahme, weil der Montag international als sogenannter Museums-Sonntag gilt. Da Ostfriesland ganzjährig ein beliebtes Ziel für Gäste von Rhein und Ruhr ist, öffnet die Kunsthalle seit mehreren Jahren an diesem Tag, der für viele Menschen aus den Karnevalshochburgen arbeitsfrei ist.

In diesem Jahr bietet die Kunsthalle am Rosenmontag noch einen besonderen Programmpunkt an: die renommierte Kunsthistorikerin Professor Dr. Carla Schulz-Hoffmann hält um 19 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „Asger Jorn und Otto van de Loo“.
Am 03. März vor 100 Jahren wurde Asger Jorn geboren, dessen Werk dank der Schenkung Otto van de Loo in der Sammlung der Kunsthalle einen Schwerpunkt bildet. Im Fokus des Vortrags stehen die Freundschaft und die enge Verbundenheit des dänischen Künstlers mit Otto van de Loo. Carla Schulz-Hoffmann war von 1991 bis 2011 stellvertretende Generaldirektorin der Bayerischen Staatsgemäldesammlung sowie ab 2002 Referentin für die Pinakothek der Moderne und das Museum Brandhorst. Sie lehrt an der Ludwig-Maximilians-Universität und der Akademie der Bildenden Künste München.

Bis zum Beginn des Vortrags um 19 Uhr bleiben die Ausstellungsräume zugänglich. Die Kunsthalle hat damit am 03.03.2014 von 10 – 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt für den Vortrag beträgt 4 €, für Mitglieder der Freunde der Kunsthalle e.V. ist er frei.

www.kunsthalle-emden.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Emder Bürgerforum Foren-Übersicht -> Kunst, Kultur, Film & Musik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Server bereitgestellt durch MD Hardware & Service, Emden
Idee, Design & Pflege: Aiko Recke, Emden & Münster 2004-2005
(vollständiges Impressum)