Das Emder Bürgerforum Foren-Übersicht Das Emder Bürgerforum
DER interaktive Treffpunkt im Web rund um die ostfriesische Seehafenstadt
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Weltkunst zum Mondscheintarif

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Emder Bürgerforum Foren-Übersicht -> Kunst, Kultur, Film & Musik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tanja



Anmeldedatum: 04.01.2005
Beiträge: 346

BeitragVerfasst am: Do., 07.08.2014, 14:31    Titel: Weltkunst zum Mondscheintarif Antworten mit Zitat

Am Samstag, 9. August 2014 können Nachtschwärmer bis 1 Uhr nachts “Jawlensky satt” erleben, und das zum einmaligen Schnupperpreis: nur 4 € (ab 17 Uhr). Geboten werden dafür aber nicht nur stündliche Kunst-Führungen, ein ausführlicher Audioguide – inklusive einer Extraführung von Grundschulkindern – , ein fast einstündiger Jawlensky-Film und die Kunst-Mitmach-Aktion “Masking Jawlensky”, sondern auch noch tolle Musik in bezaubernder Atmosphäre und die schöne Atrium-Bar.

Ab ca 17.30 Uhr spielen die Massive Rats, eine junge Band aus Ostfriesland, zusammen mit special Guests ihre Mischung aus Psychedelic, Indie und Blues.

Um 21 Uhr startet das Abendprogramm mit der orginal kubanischen Salsaband TomaSon, die schon im Vorjahr früher oder später jede Hüfte zum Wippen brachte. An der Theke stehen in dieser Nacht lauter Mitarbeiter der Kunsthalle: mal zapft unser Direktor das Bier, mal schenken die Bibliothekarin oder der Buchhalter den Wein ein.

Als Joker bei den stündlichen Gratisführungen wird Eske Nannen, Mitgründerin der Kunsthalle, persönlich einspringen: wenn genug Interessenten zusammenkommen, führt sie die Gäste gern zu ihren Lieblingsbildern und erzählt Anekdoten aus der Geschichte der Kunsthalle.Zusätzlich zum Open-Air-Atelier vor der Tür von Andrea Barghoorn plant auch Diplom-Restauratorin Sigrid Pfandlbauer eine besondere Kunst-Aktion, die schon auf eine ziemlich außergewöhnliche, nächste Ausstellung neugierig macht.

Seit dem Jahr 2000 ist einmal im Jahr Gelegenheit, die Kunsthalle nachts zu erleben: in der langen Museumsnacht. In diesem Jahr wird sie zum 12. Mal von allen Emder Museen gemeinsam veranstaltet. Parallel läuft das kulinarische Wochenende für Genießer: unter dem Titel “Emden á la Carte” bietet die Emder Gastronomie Probierteller zum kleinen Preis im Stadtgarten an.

Also: die Kulturflaneure können sich mitten in der Stadt mit kleinen Köstlichkeiten stärken, von einem Kunst- und Musikprogramm zum anderen spazieren, bei uns den speziell ausgewählten Wein und kühles Bier trinken, und in Aktionen der Kreativität freien Lauf lassen – wenn das kein toller Abend wird!

9. August 2014, 11 – 1 Uhr, ab 17 Uhr Eintritt 4 € inklusive aller Programmpunkte (Tageskarten behalten ihre Gültigkeit).

Die "Freunde der Kunsthalle e.V." unterstützen die Museumsnacht der Kunsthalle in diesem Jahr finanziell.

www.kunsthalle-emden.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Das Emder Bürgerforum Foren-Übersicht -> Kunst, Kultur, Film & Musik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Server bereitgestellt durch MD Hardware & Service, Emden
Idee, Design & Pflege: Aiko Recke, Emden & Münster 2004-2005
(vollständiges Impressum)